Unser Konzept

Frühe Bildung ist der Türöffner für eine gute Bildungslaufbahn.“1Jahrgangsgemischte Eingangsstufe 2

Die Grundschule Aschen führt seit dem Schuljahr 2017/2018 die Jahrgangsgemischte Eingangsstufe.

Dieses bedeutet, dass die Klasse 1/2 aus Erst- und Zweitklässlern zusammengesetzt ist. Die Schülerinnen und Schüler besuchen die Eingangsstufe in der Regel zwei Jahre. Leistungsstarke Kinder können bereits nach einem Jahr in den dritten Jahrgang wechseln. Kinder, die mehr Zeit zum Lernen brauchen, können drei Jahre in der Eingangsstufe verweilen. Kein Kind bleibt bei den Übergängen in die nächsthöhere Stufe allein. Der Besuch eines Schulkindergartens entfällt.

Jahrgangsgemischte Eingangsstufe 3

 Aufgrund der Unterschiedlichkeit wird großer Wert auf individuelle Förderung gelegt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Lernen. Ältere übernehmen Patenschaften, werden zu Vorbildern und Expertinnen und Experten für die Erstklässler. Sie festigen so ihr Wissen, lernen soziales Verhalten und werden selbstbewusster. Die Jüngeren lernen von den Großen nicht nur die eingeführten Klassenregeln, sondern auch fachliche Inhalte, oftmals in einer Einszueinsbetreuung.

Eltern, die eine Teilnahme ihres Kindes in der Jahrgangsgemischten Eingangsstufe wünschen, können ihr Kind auch über die Schulbezirksgrenzen hinaus bei uns anmelden.

 

1 Informationsbroschüre des niedersächsischen Kultusministeriums: Jahrgangsgemischte Eingangsstufe- ein Weg zum erfolgreichen Lernen, S. 2, 2017